Polizeibericht Region Nürnberg: (872) Bei Diebstahl in Büro ertappt – Mutmaßlicher Drogenhändler festgenommen

Fürth/Nürnberg (ots) –

Am Montagnachmittag (18.07.2022) schlich sich ein 40-jähriger Mann in die Räumlichkeiten einer Firma in der Kurgartenstraße ein und versuchte hier mutmaßlich Wertsachen zu entwenden. Mitarbeiter hielten den Eindringling fest und alarmierten die . Die Beamten fanden im Anschluss mehr als zweihundert Gramm Betäubungsmittel bei dem Mann auf.

Gegen 14:30 Uhr alarmierten Mitarbeiter einer Firma in der Kurgartenstraße die Polizei. Ein fremder Mann war kurz zuvor in die Räumlichkeiten des Betriebs geschlichen und hat hier unter anderem Taschen durchwühlt, mutmaßlich um Wertsachen zu entwenden. Die Mitarbeiter hielten den zunächst Unbekannten bis zum Eintreffen der herbeigerufenen Streife der Polizeiinspektion Fürth fest.

Bei der Durchsuchung des Mannes fanden die Beamten neben einer geringen Menge Betäubungsmittel auch mutmaßliches weiteres Diebesgut auf. Die Einsatzkräfte entschieden sich deshalb, auch die Wohnung des 40-Jährigen in Nürnberg zu durchsuchen. Hierbei stießen sie auf mehr als zweihundert Gramm Betäubungsmittel. Die nicht geringe Menge sowie weitere aufgefundene Gegenstände deuteten darauf hin, dass der Mann illegalen Handel mit den Drogen betreibt.

Die Polizisten leiteten gegen den 40-Jährigen ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Diebstahls sowie wegen des Verdachts des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge ein. Die Staatsanwaltschaft stellte Haftantrag gegen den Mann. Er wird im Laufe des Tages einem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt. Die weiteren Ermittlungen hat das zuständige Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei übernommen.

Erstellt durch: Marc Siegl

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mittelfranken
Rückfragen an:


Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/5276945

Polizeibericht Region Nürnberg: (872) Bei Diebstahl in Büro ertappt – Mutmaßlicher Drogenhändler festgenommen

Presseportal Blaulicht