Polizeibericht Region Mannheim: BAB6, Hockenheim: LKW fährt auf abbremsende Sattelzugmaschine auf

BAB6, Hockenheim (ots) –

Am Mittwoch kurz vor 12 Uhr bemerkte ein 47-jähriger LKW-Fahrer im Bereich der Tank- und Rastanlage Hockenheim-Ost zu spät, dass der vor ihm fahrende Sattelzug seine Fahrt verlangsamte und fuhr auf diesen auf. Beide Fahrzeugführer fuhren auf der BAB 6 von Heilbronn in Richtung Mannheim. Im Baustellenbereich kam es auf der rechten Fahrspur schließlich zum Unfall, wodurch es bis kurz nach 14 Uhr zu Verkehrsbeeinträchtigungen kam.

Weder der 47-jährige Unfallverursacher, noch der 45-jährige Fahrer der Sattelzugmaschine wurden verletzt. Der Gesamtschaden liegt bei 8.000 Euro.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamtinnen und Beamten der Autobahnpolizei Walldorf jedoch deutliche Anzeichen auf eine Alkoholisierung des 47-Jährigen fest. Ein Alkoholtest ergab ein Ergebnis von 2,38 Promille. Der Mann musste daher auf der Dienststelle eine Blutprobe und gleich seinen Führerschein abgeben. Er muss jetzt mit einem Ermittlungsverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung in Folge Trunkenheit rechnen.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Tobias Hoffert
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5278454

Polizeibericht Region Mannheim: BAB6, Hockenheim: LKW fährt auf abbremsende Sattelzugmaschine auf

Presseportal Blaulicht