Polizeibericht Region Offenburg: OffenburgAchern, A5 – Verfolgungsfahrt

Offenburg/Achern (ots) –

Ein 55-jähriger Autofahrer hatte sich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag eine abenteuerliche Verfolgungsfahrt mit einer Streifenbesatzung des Polizeireviers Offenburg geliefert. Die Beamten wurden gegen 1:30 Uhr auf der B33 bei Ortenberg durch dessen auffällige Fahrweise auf den Alfa Romeo aufmerksam. Die darauffolgenden Aufforderungen der Beamten, den Wagen anzuhalten, ignorierte der Fahrer. Nach einer 27 km langen Verfolgungsfahrt auf der A5 konnte der Mann auf dem Parkplatz Brachfeld durch mehrere Streifenwagenbesatzungen der Polizeireviere Achern/Oberkirch und Offenburg widerstandslos festgenommen werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,6 Promille. Es wurde anschließend, auch weil sich der Verdacht auf Betäubungsmittelkonsum ergab, eine Blutentnahme im Klinikum Achern durchgeführt. Im weiteren Verlauf stellte sich zudem heraus, dass bereits zwei Haftbefehle gegen den Fahrer vorlagen. Eine Durchsuchung des Fahrzeugs, an dem gestohlene Kennzeichen angebracht waren, ließ außerdem auch vermeintliches Diebesgut, mögliche Aufbruchswerkzeuge und ein weiteres entwendetes Kennzeichenpaar zum Vorschein kommen. Aufgrund von unklaren Eigentumsverhältnissen und fehlender Fahrerlaubnis wurde das Gefährt polizeilich sichergestellt. Der Autofahrer wurde aufgrund der offenen Haftbefehle in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

/xo

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Offenburg
Rückfragen an:


Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5278649

Polizeibericht Region Offenburg: OffenburgAchern, A5 – Verfolgungsfahrt

Presseportal Blaulicht