Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Mit Gehstock geschlagen

Erfurt (ots) –

Ein Streit zwischen drei Bekannten eskalierte Mittwochnachmittag in der Friedrich-Engels-Straße. Der 30-jährige Täter traf zufällig auf das Pärchen, welches gerade mit dem Auto vorgefahren war. Der Täter und der 37-jährige Mann gerieten aus unbekannten Gründen aneinander. Der 30-Jährige griff in das Auto seines Kontrahenten und nahm sich einen Gehstock. Damit schlug er auf den Mann ein. Als die 31-jährige Begleiterin des Mannes zu Hilfe eilte, wurde sie ebenfalls mit den Stock angegriffen und getreten. Das Pärchen wurde leicht verletzt. Die schwangere Frau wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Gegen den 31-jährigen Mann wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. (JN)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5278683

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Mit Gehstock geschlagen

Presseportal Blaulicht