Polizeibericht Region Nordhausen: Zeugin verhindert Diebstahl eines Zigarettenautomaten, Täter gestellt

Mühlhausen (ots) –

Eine Zeugin meldete sich in der zurückliegenden Nacht, kurz nach drei Uhr, bei der und informierte über den versuchten Aufbruch eines Zigarettenautomaten in der Waidstraße. Sie war durch den Lärm wach geworden und schaute aus dem Fenster. Daraufhin verschwanden die bis dato noch unbekannten Täter in Richtung Bahnhof. Am Stephansweg gelang es einer Polizeistreife die dann vier Tatverdächtigen zu stoppen. Hierbei handelte es sich um polizeibekannte Männer im Alter von 29, 30 und 33 Jahren sowie einen 16-jährigen Jugendlichen. Nach Zeugenaussagen sollten die Täter einen Bollerwagen mit sich führen, den die Polizisten wenig später in der Nähe entdeckten. Im Wagen lagerte verschiedenes Einbruchswerkzeug. Letztlich stehen die vier Tatverdächtigen in Verdacht, den Automaten versucht zu haben abzubauen und zu stehlen. Hierbei wurden sie durch die Zeugen gestört. Die Feuerwehr musste anrücken, um den bereits von der Wand gelösten Automaten weiter zu demontieren. Den Automaten und den Bollerwagen samt Werkzeug stellten die Polizisten sicher.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Nordhausen
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5278820

Polizeibericht Region Nordhausen: Zeugin verhindert Diebstahl eines Zigarettenautomaten, Täter gestellt

Presseportal Blaulicht