Polizeibericht Region Osnabrück: Bad Essen: Sportwagen mit zwei jungen Männern kollidierte mit einem Baum und …

Bad Essen (ots) –

Auf der B65 kam es am Freitagmorgen zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Eine davon schwer.

Zwei Männer im Alter von 19 und 21 Jahren waren mit einem Toyota Supra auf der Bundesstraße aus Wehrendorf kommend in Richtung Leckermühle unterwegs. Als der 19-jährige Fahrer sein Fahrzeug beschleunigte, kam er ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Rechtslenker überfuhr ein Verkehrsschild, kollidierte anschließend mit der Fahrerseite einen Baum und überschlug sich. Auf der gegenüberliegenden Seite kam der Wagen in einem nicht-wasserführenden Graben auf dem Dach zum Stehen. Beide Insassen waren ansprechbar. Der Beifahrer konnte sich selbstständig aus dem Toyota befreien, der Fahrer wurde durch die Feuerwehr geborgen. Durch den Rettungsdienst wurden sie umgehend medizinisch versorgt. Schwer verletzt wurde der 19-Jährige aus Preußisch Oldendorf in ein Osnabrücker Krankenhaus gefahren. Der 21-Jährige aus Bad Essen wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus nach Ostercappeln gebracht. Der Sportwagen erlitt einen Totalschaden und wurde mit einem Kran zunächst aus dem Graben gehoben und anschließend von der Unfallstelle abtransportiert. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeugs war die B65 etwa für zwei Stunden gesperrt. Unterstützt wurde die von den Freiwilligen Feuerwehren aus Bad Essen, Lintorf und Wehrendorf.

Kontakt:

Newsroom: Polizeiinspektion Osnabrück
Rückfragen an:


Konstanze Heine
Telefon: +49 541 327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5279165

Polizeibericht Region Osnabrück: Bad Essen: Sportwagen mit zwei jungen Männern kollidierte mit einem Baum und …

Presseportal Blaulicht