Polizeibericht Region Freiburg: Grenzach: Hund bringt 65-jährige Fußgängerin zu Fall – Hundehalter gesucht

Freiburg (ots) –

Eine 65-jährige Fußgängerin war am Dienstag, 19.07.2022, gegen 06.30 Uhr, mit ihrem Hund in dem Bereich der Grünanlage in der Scheffelstraße, Ecke Seidenweg, unterwegs, als ein nicht angeleinter Hund auf ihren Hund losgegangen sei. Sie soll zwischen den beiden Hunden gestanden haben und wurde wohl von dem anderen Hund von hinten angesprungen. Dadurch sei sie zu Boden gestürzt. Danach habe der Hund ihren Hund mehrfach gebissen. Auch sei der Hund nochmals an der 65-Jährigen hochgesprungen. Ihr Hund flüchtete wohl und sie habe sich auf die Suche nach diesem gemacht und diesen schlussendlich auch gefunden. Allerdings vergaß sie den Hundehalter des anderen Hundes nach dessen Namen zu fragen. Der Hundehalter soll mit einem großen Hund mit kurzen grauen Haaren unterwegs gewesen sein. Vom Aussehen her könnte der Hund eine Ähnlichkeit mit einer Deutschen Dogge haben. Der Hundehalter möge sich bitte beim Polizeiposten Grenzach-Wyhlen, Telefon 07624 98900 (24 h), melden. Ebenso Zeugen, welche Hinweise zu dem Hundehalter geben können.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5279636

Polizeibericht Region Freiburg: Grenzach: Hund bringt 65-jährige Fußgängerin zu Fall – Hundehalter gesucht

Presseportal Blaulicht