Polizeibericht Region Konstanz: (VS-Villingen) Ladendieb versucht zu flüchten (20.07.2022)

Villingen-Schwenningen (ots) –

Am Mittwochnachmittag ist es in einem Baumarkt auf der Straße “Neuer Markt” zu einem räuberischen Diebstahl gekommen. Ein 31 Jahre alter Mann steckte gegen 15.30 Uhr Werkzeuge im Wert von rund 200 Euro in einen Rucksack und wollte, ohne für diese zu bezahlen, den Baumarkt verlassen. An der Kasse sprach ihn ein Ladendetektiv auf die nichtbezahlte Ware an. Als der Mann die Flucht ergreifen wollte, hielt ihn der Detektiv mit Hilfe eines Kunden bis zum Eintreffen der fest. Der 31-Jährige setzte sich hierbei heftig zur Wehr und verletzte den Ladendetektiv dabei leicht. Die Polizei nahm den Dieb vorläufig fest. Nach Abschluss der ersten Maßnahmen setzte sie ihn wieder auf freien Fuß. Die Kriminalpolizei in Villingen hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Konstanz
Rückfragen an:

Jörg-Dieter Kluge

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1019
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5279423

Polizeibericht Region Konstanz: (VS-Villingen) Ladendieb versucht zu flüchten (20.07.2022)

Presseportal Blaulicht