Polizeibericht Region Jena: Vermeintlicher Bombenfund beim Badegang

Jena (ots) –

Zu einem größeren Polizeieinsatz kam es am Mittwochnachmittag im Bereich Maua. Eine Zeugin war in der Nähe des Sportplatzes in der Saale baden, als sie einen stark verrosteten Gegenstand erblickte. Die Vermutung lag nahe, dass es sich um eine Bombe handeln könnte. Neben dem Ordnungsamt und der Feuerwehr Jena kam auch eine Spezialfirma zum Einsatz. Diese konnte dann auch, gute vier Stunden später, Entwarnung bezüglich des geborgenen Gegenstandes geben. Es handelte sich um eine korrodierte Gasflasche.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer

Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5278725

Polizeibericht Region Jena: Vermeintlicher Bombenfund beim Badegang

Presseportal Blaulicht