Polizeibericht Region Suhl: Ballenpresse in Flammen

Westenfeld (ots) –

Sonntagabend bemerkte ein Traktorfahrer, als er gerade dabei war, auf einem Feld zwischen Westenfeld und Haina, Strohballen mit seiner angehängten Ballenpresse zu pressen, dass plötzlich Qualm aus der Maschine aufstieg. Er stoppte sofort seine Fahrt und versuchte, mit einem Feuerlöscher die Flammen zu löschen. Als er merkte, dass er keinen Erfolg hat, koppelte er den Traktor ab und informierte die Feuerwehr. Während der Anfahrt der Kameraden halfen andere Mitarbeiter der Agrargenossenschaft, die ebenfalls auf dem Feld arbeiteten, einen Schutzstreifen um die brennende Ballenpresse zu ackern. Neben der Maschine brannte auch eine Fläche von knapp 500 Quadratmetern ab. Die Wehren aus sieben umliegenden Ortschaften kamen zum Einsatz. Ein Schaden von ca. 60.000 Euro entstand.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Suhl
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5280802

Polizeibericht Region Suhl: Ballenpresse in Flammen

Presseportal Blaulicht