Polizeibericht Region Nordhausen: Mann krankenhausreif geschlagen, die Polizei sucht Zeugen

Leinefelde (ots) –

In der Johann-Carl-Fuhlrott-Straße kam es in der Nacht zu Montag zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen. Bisherigen Ermittlungen zufolge befanden sich drei junge Männer von einer Kirmesveranstaltung kommend, kurz nach Mitternacht, auf dem Heimweg. Hierbei kamen ihnen drei, ebenfalls Männer, entgegen. Unvermittelt sollen diese ihre Opfer angegriffen haben. Hierbei verletzten sie einen 25-Jährigen mit Tritten und Schlägen im Gesicht. Er kam ins Krankenhaus. Auch den 31-jährigen Freund des Opfers griffen die Unbekannten an, als er helfen wollte. Er konnte die Angriffe aber abwehren. Die sucht nun Zeugen, die Angaben zum Tatgeschehen und den Tätern machen können. Hinweise nimmt die Polizei in Heiligenstadt, unter der Telefonnummer 03606/6510, entgegen.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Nordhausen
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5281014

Polizeibericht Region Nordhausen: Mann krankenhausreif geschlagen, die Polizei sucht Zeugen

Presseportal Blaulicht