Polizeibericht Region Offenburg: Lichtenau, K3744 – Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

Lichtenau (ots) –

Eine schwer verletze Beifahrerin war die Folge eines Verkehrsunfalles am Sonntagabend auf der K3744 von Lichtenau kommend in Richtung der Rheinfähre. Gegen 19:45 Uhr geriet ein 29-jähriger Pkw-Fahrer in einer leichten Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Hierdurch kam es zu einer Kollision mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Der Opel eines Unfallbeteiligten stieß gegen ein Betonbrückengeländer und kam zum Stillstand. Der VW mit zwei Insassen prallte an die Leitplanke und kam etwa 60 Meter weiter zum Stehen. Die Fahrzeugführer wurden leicht verletzt. Bei beiden wurde außerdem eine Alkoholüberprüfung durchgeführt, welche sich bei dem ersten der beiden Fahrer mit einem Wert von rund 0,25 Promille als positiv herausstellte.

Die 52-jährige Beifahrerin des zweiten Wagens musste aus diesem, durch die Feuerwehr Lichtenau befreit werden.

Der Unfall führte an einem der beiden Kraftfahrzeuge zu einem Sachschaden von rund 8.000 Euro. Die Straße musste aufgrund des entstandenen 80 Meter langen Trümmerfelds gesperrt werden. Alle Verletzten wurden zur weiteren ärztlichen Behandlung in ein Klinikum eingeliefert.

/xo

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Offenburg
Rückfragen an:


Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5281048

Polizeibericht Region Offenburg: Lichtenau, K3744 – Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

Presseportal Blaulicht