Polizeibericht Region Freiburg: Lörrach: Verbranntes Essen sorgt für Großeinsatz

Freiburg (ots) –

Mit insgesamt neun Einsatzfahrzeugen sind am Sonntagabend, 24.07.2022, Feuerwehr, Rettungsdienst und zu einem Brandeinsatz nach Lörrach-Haagen ausgerückt. Nachbarn hatten gegen 16:30 Uhr die Einsatzkräfte wegen der starken Rauchentwicklung aus einer Wohnung des Mehrfamilienhauses gerufen. Da niemand zu Hause war, musste sich die Feuerwehr über die Drehleiter Zugang zur Wohnung verschaffen. Auf dem eingeschalteten Herd stand ein Topf mit verbranntem Essen, der für den Qualm verantwortlich war. Außer dem nicht mehr identifizierbaren Inhalt entstand kein weiterer Sachschaden. Die Wohnung blieb bewohnbar.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5281188

Polizeibericht Region Freiburg: Lörrach: Verbranntes Essen sorgt für Großeinsatz

Presseportal Blaulicht