Polizeibericht Region Nürnberg: (904) Polizei sucht Zeugen nach tätlicher Auseinandersetzung auf dem Bahnhofsplatz

Nürnberg (ots) –

Bereits in den frühen Morgenstunden des 17.07.2022 (So) kam es im Umfeld des Nürnberger Hauptbahnhofs zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern. Die Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte sucht Zeugen, die mit ihren Angaben zur Klärung des Tatgeschehens beitragen können.

Beamten der Bundespolizeiinspektion Nürnberg war an besagtem Sonntag von Zeugen mitgeteilt worden, dass sich auf dem Bahnhofsplatz unmittelbar zuvor eine Schlägerei zwischen mehreren Personen ereignet habe. Demnach sollte es um kurz nach 04:00 Uhr aus einer Streitigkeit heraus zur tätlichen Auseinandersetzung zwischen drei Männern gekommen sein. In diesem Zusammenhang steht ein 22-Jähriger in Verdacht, gemeinsam mit einem bislang unbekannten Täter einen 31-Jährigen angegriffen zu haben. Dieser musste aufgrund seiner Verletzungen im Anschluss in einem Krankenhaus behandelt werden.

Nach polizeilichen Erkenntnissen trug sich die Auseinandersetzung teilweise auf der Fahrbahn des Bahnhofsplatzes unmittelbar vor dem Brückenübergang zum Handwerkerhof zu. Während der Schlägerei fuhren mehrere Fahrzeuge, deren Insassen nun als Zeugen in Frage kommen, unmittelbar an den Beteiligten vorbei.

Zur Aufklärung des Tatgeschehens und der Ermittlung des bislang unbekannten Angreifers sucht die Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte Zeugen. Personen, die Wahrnehmungen zur Auseinandersetzung gemacht haben oder zur Identifizierung des bislang unbekannten Tatbeteiligten beitragen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0911 2112-6115 mit der in Verbindung setzen.

Erstellt durch: Michael Konrad

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mittelfranken
Rückfragen an:


Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/5281419

Polizeibericht Region Nürnberg: (904) Polizei sucht Zeugen nach tätlicher Auseinandersetzung auf dem Bahnhofsplatz

Presseportal Blaulicht