Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Karlsruhe – Räuberischer Diebstahl in Elektronikmarkt – 35-Jähriger in …

Karlsruhe (ots) –

Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe wurde am Samstag ein 35- jähriger Mann wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls dem Haftrichter beim zuständigen Amtsgericht vorgeführt, der Haftbefehl erließ.

Der bereits mehrfach strafrechtlich in Erscheinung getretene Beschuldigte soll am Freitag gegen 19:30 Uhr in einem Elektronikmarkt in der Kaiserstraße ein Mobiltelefon im Wert von knapp 200 Euro entwendet haben. Nachdem der dortige Ladendetektiv den 35-Jährigen beim Verlassen des Geschäfts angesprochen hatte, soll sich der Beschuldigte vehement gegen das Festhalten gewehrt und den Ladendetektiv leicht verletzt haben. Ein weiterer Sicherheitsbeamter, der seinem Kollegen zur Hilfe geeilt war, wurde durch den Beschuldigten ebenfalls leicht verletzt. Erst als hinzugerufene Polizeibeamte vor Ort eintrafen, beruhigte sich der aus Georgien stammende Mann und ließ sich in der Folge widerstandlos festnehmen.

Dr. Matthias Hörster, Staatsanwaltschaft Karlsruhe

Anna-Katrin Morlock, Pressestelle

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Karlsruhe
Rückfragen an:


E-Mail: Karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5281407

Polizeibericht Region Karlsruhe: (KA) Karlsruhe – Räuberischer Diebstahl in Elektronikmarkt – 35-Jähriger in …