Polizeibericht Region Offenburg: Hügelsheim – Säugling schwer verletzt

Hügelsheim (ots) –

Gegen 14:50 Uhr kam es auf der L75 bei Hügelsheim zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Säugling schwer verletzt wurde.

Ersten Ermittlungen zufolge fuhr der Linienbus, in dem sich der Säugling befand auf der L75, als ein aus der K3759 anfahrender, schwarzer Mercedes mit französischer Zulassung die dortige Vorfahrtsregelung missachtete. Der Busfahrer leitete umgehend eine Gefahrenbremsung ein, um eine Kollision zu verhindern. Durch die starke Bremsung wurde das Kleinkind aus dessen Kinderwagen geschleudert. Der Säugling wurde schwerverletzt mit dem Hubschrauber in eine Kinderklinik gebracht. Der Taxifahrer entfernte sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallörtlichkeit.

Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang oder zum Kennzeichen des französischen Fahrzeugs, bei welchem es sich um ein Taxi handeln soll geben kann, wird gebeten, sich bei den Polizeibeamten des Verkehrsdienstes Baden-Baden unter der Telefonnummer 07221 680460 zu melden.

/an

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Offenburg
Rückfragen an:


Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5281424

Polizeibericht Region Offenburg: Hügelsheim – Säugling schwer verletzt

Presseportal Blaulicht