Polizeibericht Region Gera: Zu schnell unterwegs

Gera (ots) –

Gera: Offensichtlich zu schnell unterwegs war am Montag, dem 25.07.2022, gegen 07.00 Uhr ein Motorradfahrer, als er die Autobahn zwischen Gera-Leumnitz und Ronneburg befuhr. So geriet er ins Visier von Polizeibeamten, die die Einhaltung der erlaubten Höchstgeschwindigkeit kontrollierten. Der Motorradfahrer wurde in der Folge vom Videowagen der Geraer gefilmt. Dabei fuhr er bei erlaubten 120 km/h, nur mit Jeans und T-Shirt bekleidet, mit 209 km/h. Er muss nun mit einem dreimonatigen Fahrverbot und einem Bußgeld in Höhe von mehreren Hundert Euro rechnen.

Kontakt:

Newsroom:
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5281799

Polizeibericht Region Gera: Zu schnell unterwegs

Presseportal Blaulicht