Polizeibericht Region Gera: Ermittlungen gegen 22-Jährigen

Gera (ots) –

Gera: Im Bereich des Wintergartens in Gera trafen gestern Abend (26.07.2022), gegen 19:50 Uhr ein 22-Jähriger sowie ein 15-Jähriger mit seinem Fahrrad aufeinander. In der Folge sprach der 22-Jährige den Jugendlichen an, schubste ihn von seinem Fahrrad und griff ihn körperlich an. Der 15-Jährige rannte daraufhin weg, wobei ihm der 22-Jährige kurzzeitig hinterherlief. Anschließend begab sich der Angreifer zum Ausgangspunkt zurück und fuhr mit dem Rad des Jugendlichen davon.

Mehrere Zeugen meldeten sich im Anschluss bei der , nachdem sie den offensichtlich verbal aggressiven und sehr auffälligen Täter mit dem Rad durch die Straßen fahren sahen. Der alkoholisierte 22-Jährige konnte daraufhin in einer Wohnung in der Braustraße gestellt und zur Dienststelle verbracht werden. Auch das Rad des Geschädigten befand sich dort. Zum Glück blieb der 15-Jährige unverletzt. Die Ermittlungen zum Tatgeschehen dauern derzeit weiter an. (RK)

Kontakt:

Newsroom:
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5282688

Polizeibericht Region Gera: Ermittlungen gegen 22-Jährigen