Polizeibericht Region Jena: Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Drogen

Apolda (ots) –

Am Dienstag, den 26. Juli 2022, gegen 19:45 Uhr wurde die auf einen VW Passat aufmerksam, welcher auf den Parkplatz von einem Einkaufsmarkt in Apolda fuhr. Beim Erblicken der Polizeibeamten ergriff der 34-jährige Fahrzeugführer die Flucht, konnte aber umgehend gestellt werden. Der schon mehrmals wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis in Erscheinung getretene 34-jährige fuhr auch am gestrigen Tag ohne Fahrerlaubnis und führte eine geringe Menge Marihuana und ein Einhandmesser mit sich. Ein veranlasster Drogenschnelltest war positiv. Entsprechende Anzeigen wurden gefertigt. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer Polizei

Polizeiinspektion Apolda
Telefon: 03644 541225
E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5282678

Polizeibericht Region Jena: Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Drogen

Presseportal Blaulicht