DAX hält sich am Mittag im Plus – Gaspreis beruhigt sich etwas

Frankfurt/Main ( Nachrichtenagentur) – Der hat sich am Mittwochmittag im Plus gehalten. Gegen 12:30 Uhr wurde der Index mit rund 13.140 Punkten berechnet und damit 0,3 Prozent über Vortagesschluss.

Der Gaspreis, der am Morgen noch zehn Prozent nach oben und damit auf ein neues Allzeithoch geschossen war, fiel bis zum Mittag wieder zurück auf Vortagesniveau – was aber immer noch rund 200 Euro pro Megawattstunde und damit einen Verbraucherpreis von mindestens etwa 27 bis 31 Cent pro Kilowattstunde bedeutet. Der Ölpreis stieg unterdessen nur minimal: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete am Mittwochnachmittag gegen 12 Uhr deutscher Zeit 104,50 US-Dollar, das waren 13 Cent oder 0,1 Prozent mehr als am Schluss des vorherigen Handelstags. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochnachmittag stärker. Ein Euro kostete 1,0145 US-Dollar (+0,3 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,9857 Euro zu haben.


Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

DAX hält sich am Mittag im Plus – Gaspreis beruhigt sich etwas

dts Nachrichtenagentur