Polizeibericht Region Freiburg: Lkw kippt beim Entladen um, Fahrer leicht verletzt

Freiburg (ots) –

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

[Titisee-Neustadt;]

Am 27.07.22, gg. 12.00 Uhr wollte der Fahrer einer Baufirma die Ladung seines Kipplasters im Bereich der Oswald-Haug-Straße entleeren. Hierzu stellte er die Ladefläche auf. Nachdem die Ladefläche vollends aufgestellt war, kippte der Lkw um. Der 54-jährige Lkw-Fahrer war kurzzeitig in seinem Fahrerhaus eingeklemmt, konnte aber rasch befreit werden. Durch den Vorfall wurde dieser leicht verletzt. Eine ärztliche Behandlung war jedoch nicht notwendig.

Die Feuerwehr aus Neustadt war neben der ebenfalls vor Ort, um auslaufende Betriebsstoffe aufzufangen.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de
H.P. 07651 9336-0
Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5283029

Polizeibericht Region Freiburg: Lkw kippt beim Entladen um, Fahrer leicht verletzt

Presseportal Blaulicht