Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Drogen beschlagnahmt

Sömmerda (ots) –

Aufgrund eines Durchsuchungsbeschlusses des Amtsgerichts Erfurt durchsuchten Polizeibeamte am Dienstagmorgen die Wohnung einer 28-jährigen Frau in Sömmerda. Die Polizisten beschlagnahmten hier mehr als 300 Gramm Marihuana, verschiedene andere Drogen sowie mehrere hundert Euro Bargeld. Die Kriminalpolizei ermittelt gegen die Frau wegen Drogenhandels. (JN)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5283167

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Drogen beschlagnahmt

Presseportal Blaulicht