Polizeibericht Region Mannheim: Mannheim: Radfahrerin bei Wendemanöver übersehen – schwer verletzt

Mannheim (ots) –

Am Mittwochvormittag kurz vor 10 Uhr übersah ein 60-jähriger Peugeot-Fahrer eine 39-jährige Radfahrerin beim Wenden, wodurch diese zu Fall kam und schwere Verletzungen erlitt. Der 60-Jährige fuhr zuvor auf der Reichskanzler-Müller-Straße. Beim Wenden an der Kreuzung Tattersallstraße übersah der Mann die entgegenkommende Radfahrerin während eines Wendevorgangs. Die gestürzte Radfahrerin wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der Gesamtschaden liegt bei 1.500 Euro.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Tobias Hoffert
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5283629

Polizeibericht Region Mannheim: Mannheim: Radfahrerin bei Wendemanöver übersehen – schwer verletzt

Presseportal Blaulicht