Polizeibericht Region Nordhausen: Feld abgebrannt

Greußen (ots) –

Ca. drei Hektar Getreide brannten am Mittwochnachmittag auf einem Feld zwischen Kirchengel und Holzengel. Gegen 16.40 Uhr brach das Feuer aus, kurz nach 17 Uhr hatte die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle. Derzeit gibt es keine Hinweise auf Fremdverschulden. Offensichtlich handelte es sich um eine Selbstentzündung. Der entstandene Schaden ist mit ca. 7000 Euro beträchtlich.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Nordhausen
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5283713

Polizeibericht Region Nordhausen: Feld abgebrannt

Presseportal Blaulicht