Polizeibericht Region Gera: Unfallverursacher flüchtete und stand unter Einfluss von Alkohol

Greiz (ots) –

Zeulenroda-Triebes: Gestern (27.07.2022) befuhr ein zunächst unbekannter Pkw-Fahrer gegen 20:30 Uhr die Schopperstraße in Richtung Stadtmitte Zeulenroda. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er von der Straße ab, kollidierte mit einem Baum und zerstörte ihn.

Nachdem er abgerissene Fahrzeugteile aufsammelte, flüchtete er in Richtung einer Tankstelle. Dabei hinterließ er eine Ölspur.

An der Tankstelle konnte er durch Hilfskräfte gestellt und den eingesetzten Polizeibeamten übergeben werden. Es stellte sich heraus, dass der 68-jährige Honda Fahrer unter Einfluss von Alkohol stand.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,95 Promille.

Die Weiterfahrt wurde unterbunden, eine Blutentnahme veranlasst, der Führerschein sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Kontakt:

Newsroom:
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5283815

Polizeibericht Region Gera: Unfallverursacher flüchtete und stand unter Einfluss von Alkohol

Presseportal Blaulicht