Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Feuer gelegt

Erfurt (ots) –

Unbekannte lösten am Mittwochabend gegen 20:30 Uhr einen Feuerwehreinsatz in Erfurt aus. Am Wasserturm hatten sie in einem entkernten Gebäude eine Matratze in Brand gesetzt. Die Feuerwehr löschte die Flammen, sodass am Gebäude kein weiterer Sachschaden entstand. Die ermittelt wegen versuchter Brandstiftung. In diesem Zusammenhang werden zwei Jungen im geschätzten Alter von 14 Jahren gesucht, die mit dem Brand im Zusammenhang stehen könnten. Einer von ihnen war 175 cm groß und hatte braune Locken. Der andere Jugendliche war etwa 165 groß und hatte blonde Haare mit Seitenscheitel. Hinweise zu der Tat oder den gesuchten Personen nimmt der Inspektionsdienst Süd (0361/7443-0) unter Angabe der Vorgangsnummer 0183343 entgegen. (JN)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5284048

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Feuer gelegt

Presseportal Blaulicht