Polizeibericht Region Gotha: Zeugensuche nach gefährlichem Überholmanöver

Eisenach (ots) –

Am 29. Juli, gegen 13.30 Uhr kam es im Bereich “Neue Wiese” auf dem Parkplatz eines Einkaufcenters zu einem Überholmanöver. Eine Fahrerin eines Renault fuhr offenbar dicht auf ein vorausfahrendes Fahrzeug auf, hupte mehrfach und setzte schließlich zum Überholvorgang an. Augenscheinlich überschritt die Frau mit ihrem Renault dabei deutlich die vorgegebene Schrittgeschwindigkeit. Eine bislang namentlich nicht bekannte Passantin konnte nur durch einen Sprung zur Seite einen Zusammenstoß mit dem Renault verhindern. Die bislang unbekannte Fußgängerin sowie weitere Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Eisenach unter 03691-261124 (Bezugsnummer: 0185168/2022) in Verbindung zu setzen. (jd)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Gotha
Rückfragen an:

üringer

Telefon: 03621-781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5285962

Polizeibericht Region Gotha: Zeugensuche nach gefährlichem Überholmanöver

Presseportal Blaulicht