Bien-Zenker GmbH: Bien-Zenker ist Förderer des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2022

Schlüchtern (ots) –

Bien-Zenker, einer der größten Fertighaushersteller Europas mit Sitz in Schlüchtern (www.bien-zenker.de), unterstützt den #Transformathon, den zweiten Online-Hackathon des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2022. Eigens dafür formuliert Bien-Zenker eine Challenge aus dem Bereich , der sich am 7. und 8. September eins der Teams aus Auszubildenden, Studenten und Young Professionals stellt. Gesucht: mutige, innovative oder sogar disruptive Ansätze zur Bewältigung einer für die Branche typischen Nachhaltigkeits-Herausforderung. “Jeder der jungen Teilnehmer bringt seine eigene, frische Sicht auf unsere Challenge mit und das Format fördert unkonventionelle Ansätze”, freut sich Friedemann Born, Geschäftsbereichsleiter Vertrieb bei Bien-Zenker. “Deshalb haben wir uns als Bien-Zenker dazu entschlossen, den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2022 zu fördern, und hoffen natürlich, einen innovativen und vielversprechenden Lösungsansatz mitzunehmen, den wir dann auch in die Praxis umsetzen können.”

Beim zweiten #Transformathon des Deutschen Nachhaltigkeitspreises stellen sich die Teilnehmer realen Challenges führender , um gemeinsam Antworten auf die wichtigsten Fragen der Zukunft finden. Der Hackathon findet virtuell auf einer Kollaborationsplattform statt. Die Teams bestehen aus jungen Menschen mit Leidenschaft für neue Ideen rund um das Thema Nachhaltigkeit aus unterschiedlichen Fachrichtungen und mit unterschiedlichen Hintergründen, wie es der Deutsche Nachhaltigkeitspreis in seiner Ausschreibung formuliert. Sie erhalten Unterstützung von Coaches und Experten. Am Ende wählt eine Jury die besten Ideen und damit die Finalisten aus. Beim 15. Deutschen Nachhaltigkeitstag am 1. und 2. Dezember in Düsseldorf wählt das Publikum aus diesen Finalisten das Siegerteam.

Über Bien-Zenker

Die zählt zu den größten Fertighausherstellern in Europa. Das Unternehmen kann mit rund 80.000 gebauten Häusern und einer über 115-jährigen Unternehmensgeschichte auf eine breite Erfahrung im Holzfertighausbau zurückgreifen. Das mittelständische Hausbauunternehmen beschäftigt über 700 Mitarbeiter. Mit der Beteiligung am Global Compact der Vereinten Nationen unterstreicht Bien-Zenker seit Ende 2021 sein Engagement für Mensch und Umwelt. Bien-Zenker ist mit eigenen Vertriebsstützpunkten in ganz Deutschland vertreten. Die Häuser von Bien-Zenker bieten eine technisch größtmögliche Energieeffizienz. Die individuell gestaltbaren Häuser werden in unterschiedlichen Baustilen gefertigt, die auf die mittleren bis gehobenen Preisklassen ausgerichtet sind. Alle Häuser der Marke werden im eigenen Hausbauwerk im hessischen Schlüchtern gefertigt. Sie unterliegen den hohen Qualitätsanforderungen der Qualitätsgemeinschaft Deutscher Fertigbau. Bien-Zenker zählt darüber hinaus zu den innovativsten Unternehmen der Branche. Als erster Fertighausanbieter hat Bien-Zenker eine App entwickelt, mit der Bauherren den Status ihres Bauprojekts, die Bauunterlagen und den direkten Draht zu ihrem Hausbauteam immer in der Tasche haben.

www.bien-zenker.de/go/app

www.bien-zenker.de

Kontakt:

Newsroom: Bien-Zenker GmbH
Pressekontakt: Bien-Zenker GmbH
Sven Keller
+49 6661 98-236
presse@bien-zenker.de

Quellenangaben

Bildquelle: Als Förderer des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2022 hat Bien-Zenker eine eigene Nachhaltigkeits-Challenge für die Teilnehmer des zweiten Online-Hackathon formuliert und hofft auf innovative Lösungsansätze / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/15185 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: Bien-Zenker GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/15185/5286074

Bien-Zenker GmbH:  Bien-Zenker ist Förderer des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2022

Presseportal