Polizeibericht Region Nürnberg: (930) Balkonbrand in Gunzenhausen

Ansbach (ots) –

Am Sonntagmittag (31.07.2022) geriet aus noch ungeklärter Ursache ein Balkon eines Mehrfamilienhauses in Gunzenhausen in Brand. Die Ansbacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Gegen 13:10 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus in der Spitalstraße mitgeteilt. Die hinzugerufene Feuerwehr konnte den Brand auf einem Balkon im 1. OG lokalisieren. Die Flammen hatten sich zudem auf die Dachbalken der betroffenen Wohnung ausgebreitet. Den Einsatzkräften gelang es, den Brand rasch unter Kontrolle zu bringen und zu löschen.

Es wurden keine Personen verletzt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird nach derzeitigem Kenntnisstand auf mindestens 50.000 Euro geschätzt.

Das zuständige Fachkommissariat der Ansbacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu der noch unklaren Brandursache übernommen.

Erstellt durch: Lisa Hierl

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mittelfranken
Rückfragen an:


Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/5286348

Polizeibericht Region Nürnberg: (930) Balkonbrand in Gunzenhausen

Presseportal Blaulicht