Polizeibericht Region Stuttgart: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mutmaßlicher …

Stuttgart-Mitte (ots) –

Polizeibeamte haben am Samstag (30.07.2022) im Bereich des Kleinen Schlossplatzes einen 28 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, mit Rauschgift gehandelt zu haben.

Der 28-Jährige soll gegen 17.30 Uhr zwei Beamte, die in zivil unterwegs waren, angesprochen und ihnen Rauschgift zum Kauf angeboten haben. Hinzugerufene Polizeibeamte nahmen ihn daraufhin fest. Bei der Durchsuchung des Tatverdächtigen fanden sie unter anderem acht Tütchen mit mutmaßlichem Cannabis sowie mutmaßliches Dealergeld und beschlagnahmten es. Der 28 Jahre alte einschlägig polizeibekannte deutsche Staatsangehörige wurde am Sonntag (31.07.2022) auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter vorgeführt, der einen Haftbefehl erließ und in Vollzug setzte.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Stuttgart
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 – 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5286783

Polizeibericht Region Stuttgart: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mutmaßlicher …

Presseportal Blaulicht