Polizeibericht Region Gotha: Verkehrsunfall unter Einfluss von Alkohol

Gotha (ots) –

Gestern, gegen 18.55 Uhr befuhr ein 68-jähriger Fahrer eines Trabant die Sonneborner Straße in Richtung Eisenacher Straße. Gleichzeit bog ein 34-jähriger Fahrer eines VW von der Eisenacher Straße in die Sonneborner Straße ein. Im Einmündungsbereich touchierten sich beide Fahrzeuge seitlich, wobei unfallbedingter Sachschaden entstand. Der 68-Jährige setzte seine Fahrt zunächst fort und wurde im weiteren Verlauf der Eisenacher Straße durch den 34 Jahre alten Mann auf den Verkehrsunfall aufmerksam gemacht. Wie sich herausstellte stand der 68-Jährige unter Einfluss von Alkohol. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von ungefähr 2,3 Promille. Die Beamten stellte den Fahrzeugschlüssel sowie den Führerschein des Mannes sicher und brachten ihn anschließend zur Blutentnahme in ein Krankenhaus. Ein entsprechendes Verfahren wurde eingeleitet. (jd)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Gotha
Rückfragen an:

üringer

Telefon: 03621-781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5287002

Polizeibericht Region Gotha: Verkehrsunfall unter Einfluss von Alkohol