Polizeibericht Region Bremen: Nr.: 0475 –Wieder falsche Polizeibeamte unterwegs–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Findorff, OT Weidedamm, Utbremer Ring

Zeit: 01.08.2022, 13:00 -14:30 Uhr

Am Montagmittag brachte ein falscher Polizist in Findorff eine 88 Jahre alte Frau um ihren Schmuck und Erspartes. Die warnt vor diesen Betrügern und gibt Präventionstipps.

Gegen 13:00 Uhr erhielt die 88-Jährige einen Anruf von einem Mann, der vorgab von der Polizei zu sein. Er forderte die Seniorin auf, Geld und Schmuck von der Bank zu holen, weil sich dort angeblich ein Mitarbeiter an den gelagerten Vermögenswerten zu schaffen machte. Die Bremerin kam der Aufforderung nach. Zu dem telefonisch vereinbarten Zeitpunkt, gegen 14:30 Uhr, erschien ein Unbekannter an ihrer Haustür und nahm die Wertgegenstände entgegen.

Der Unbekannte gab sich mit falschem Namen aus und wurde wie folgt beschrieben: Er soll circa 20 bis 30 Jahre alt, etwa 1,60 Meter groß gewesen und dunkle kurze Haare gehabt haben. Er trug einen dunklen Anzug, ein helles Hemd oder T-Shirt und hatte ein gepflegtes Erscheinungsbild. Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0421 362 3888.

Die Polizei rät: Übergeben sie niemals Geld oder Wertgegenstände an unbekannte Personen. Rufen Sie beim geringsten Zweifel die Polizei unter 110 an. Immer wieder versuchen Betrüger, auch am Telefon, sich das Vertrauen ihrer Opfer zu erschleichen und an den Besitz von Geld und anderen Wertgegenständen zu gelangen. Schrecken sie an der Haustür nicht davor zurück, sich einen Dienstausweis vorzeigen zu lassen und binden Sie beim geringsten Zweifel Nachbarn oder Vertrauenspersonen ein.

Weitere Verhaltenstipps und Präventionshinweise erhalten Sie kostenlos in unserem Präventionszentrum, Am Wall 195 oder im Internet unter www.polizei.bremen.de

Kontakt:

Newsroom: Polizei Bremen
Rückfragen an:

Pressestelle
Kerstin Fischer
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5287237

Polizeibericht Region Bremen: Nr.: 0475 –Wieder falsche Polizeibeamte unterwegs–