Polizeibericht Region Köln: 220802-1-K Tatverdächtiger nach Hinweisen aus Bevölkerung identifiziert – …

Köln (ots) –

Nachtrag zur Pressemitteilung vom 18. Juli 20222, Ziffer 1

(https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5275909)

Nach Hinweisen aus der Bevölkerung haben Ermittler des Kriminalkommissariats 51 einen 30 Jahre alten Mann aus Köln als Tatverdächtigen identifiziert. Dem Mann, der bereits kriminalpolizeilich in Erscheinung getreten ist, wird vorgeworfen, am Vormittag des 12. November 2021 (Freitag) in der Kölner Innenstadt einen “Uber”-Fahrer (41) mit einem Ast angegriffen und verletzt zu haben. Die Ermittlungen zu dem Vorfall dauern derzeit noch an.

Die Fahndung vom 18. Juli wird hiermit zurückgenommen.

Die rechtlichen Voraussetzungen für die weitere Nutzung der Fahndungsfotos sind nunmehr entfallen. (mw/al)

Kontakt:

Newsroom: Polizei Köln
Rückfragen an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)..de

https://koeln.polizei.nrw

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5287246

Polizeibericht Region Köln: 220802-1-K Tatverdächtiger nach Hinweisen aus Bevölkerung identifiziert – …