Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Haftbefehle vollstreckt

Erfurt (ots) –

Die Erfurter vollstreckte am Montagabend zwei Haftbefehle. Die Beamten nahmen einen 35-jährigen Mann in seiner Wohnung fest, da gegen ihn ein Haftbefehl wegen Betrugs vorlag. Dem Mann gelang es, die Geldstrafe von 2.400 Euro aufzubringen und entging damit einem Gefängnisaufenthalt von zwei Monaten. Anders erging es einer 53-jährigen Frau. Die Polizei nahm sie am Herrenberg wegen eines offenen Haftbefehls fest. Da sie die Geldstrafe von mehr als 1.000 Euro nicht begleichen konnte, wurde sie noch am Abend für voraussichtlich einen Monat in ein Gefängnis gebracht. (JN)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5287342

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Haftbefehle vollstreckt