Polizeibericht Region Stuttgart: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Sicherheitsetiketten entfernt – …

Stuttgart-Mitte (ots) –

Polizeibeamte haben am Montag (01.08.2022) einen 31-jährigen Mann festgenommen der im Verdacht steht, Kleidungsstücke aus einem Warengeschäft an der Königstraße gestohlen zu haben.

Der 31-Jährige nahm gegen 18.45 Uhr Kleidungsstücke aus der Auslage und begab sich anschließend in eine Umkleidekabine. Hier soll ein 26-jähriger mutmaßlicher Mittäter ihm weitere Kleidungsstücke übergeben haben. Nachdem der 31-Jährige offenbar die Sicherheitsetiketten entfernt und die Kleidungsstücke im Wert von mehreren Hundert Euro in einer Tasche verstaut hatte, versuchten beide den Kassenbereich zu passieren. Hier sprachen die Ladendetektive beide an und brachten sie in ein Büro. Alarmierte Polizeibeamte nahmen den 31-Jährigen sowie den 26-Jährigen vorläufig fest. Der 26-jährige Mann wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß gesetzt.

Der 31-jährige wohnsitzlose Mann mit libyscher Staatsangehörigkeit wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart im Laufe des Dienstags (02.08.2022) einem Haftrichter vorgeführt.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Stuttgart
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 – 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5287691

Polizeibericht Region Stuttgart: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Sicherheitsetiketten entfernt – …

Presseportal Blaulicht