Polizeibericht Region Stuttgart: Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizei Stuttgart geben bekannt: Nach Raubüberfällen …

Stuttgart/Böblingen/Karlsruhe (ots) –

Polizeibeamte haben am Freitag (29.07.2022) einen 23 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, am 21.07.2022 ein Wettbüro in Stuttgart (siehe Pressemeldung des Polizeipräsidiums Stuttgart vom 25.07.2022: https://t1p.de/jbatm) sowie eine Wettbürofiliale in Böblingen am 22.07.2022 (siehe Pressemeldung des PP Ludwigsburg vom 23.07.2022: https://t1p.de/lhpip) ausgeraubt zu haben.

Umfangreiche Ermittlungen führten die Beamten auf die Spur des 23-Jährigen, den sie schließlich in Karlsruhe festnahmen. Im Rahmen der Wohnungsdurchsuchungen in Karlsruhe und Stuttgart beschlagnahmten die Beamten Beweismaterial, das derzeit ausgewertet wird. Ob der Tatverdächtige für weitere Raubüberfälle in Frage kommt, ist Gegenstand der aktuellen Ermittlungen.

Der 23 Jahre alte montenegrinische Staatsangehörige, der erst kürzlich aus der Haft entlassen wurde, wurde am Samstag (30.07.2022) auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe, aufgrund einer weiteren Raubtat im Landkreis Karlsruhe, einem Haftrichter beim Amtsgericht Karlsruhe vorgeführt, der Haftbefehl erließ und in Vollzug setzte.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Stuttgart
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 – 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5287680

Polizeibericht Region Stuttgart: Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizei Stuttgart geben bekannt: Nach Raubüberfällen …