Polizeibericht Region Mannheim: Mannheim A6

Mannheim / A6 / A659 (ots) –

Eine Streifenwagenbesatzung der Autobahnpolizei kontrollierte am Dienstagmorgen gegen 10 Uhr einen mit zwei Personen besetzten Mazda. Dieser war auf der A6 in nördlicher Richtung unterwegs. Der Mazda wurde durch die Beamten auf die A 659 ausgeleitet und auf einer Tankanlage in Fahrtrichtung Weinheim einer Kontrolle unterzogen.

Bei der Überprüfung des Fahrers konnten die Beamten feststellen, dass dieser nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Dem 34-Jährigen war der Führerschein bereits wegen vorsätzlichen Fahrens ohne Fahrerlaubnis durch ein Gericht entzogen worden.

Nun erwartet den Mann eine erneute Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Der Beifahrer, der zudem Halter des Mazda war, sieht zudem einer Anzeige wegen des Zulassens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis entgegen.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Maike Niedermayer
Telefon: 0621 / 174 – 1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5288233

Polizeibericht Region Mannheim: Mannheim  A6