Polizeibericht Region Jena: Vor Bus gelaufen

Weimar (ots) –

Zum Glück nur leichte Verletzungen erlitt gestern Nachmittag ein Kind auf dem Goetheplatz. Aus dem Durchgang zur Gerhard-Hauptmann-Straße kam der 9-jährige Junge, der ohne auf den Verkehr zu achten, die Straße überquerte. Just in diesem Moment befand sich auf dieser Höhe ein Linienbus, der in Richtung des Sophienstiftsplatzes unterwegs war. Trotz einer eingeleiteten Gefahrenbremsung konnte der Fahrer der Stadtbuslinie (54) einen Zusammenstoß mit dem Kind nicht mehr verhindern. Hierdurch kam dieses zu Fall und zog sich leichte Verletzungen zu. Zur weiteren Kontrolle des Gesundheitszustandes des Jungen, wurde dieser ins Krankenhaus verbracht.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer

Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5288215

Polizeibericht Region Jena: Vor Bus gelaufen

Presseportal Blaulicht