Polizeibericht Region Jena: Verkehrsinsel überfahren

Weimar (ots) –

Am Dienstagabend informierte eine Frau die , dass sie in der Weimarer Friedensstraße über ein abgeknicktes Verkehrszeichen fuhr und sich hierbei ihren Pkw Skoda beschädigte. Wie das Schild so beschädigt auf die Fahrbahn geriet, war zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt. Zur gleichen Zeit meldete sich bei der Polizei in Apolda der Fahrer eines Wohnmobils, der die Beamten darüber informierte, dass er gegen 21:30 Uhr in Weimar über eine Verkehrsinsel fuhr und hierbei auch ein darauf befindliches Verkehrsschild überfahren hat. Der Schock, so der 30-Jährige, steckte ihm so sehr in den Knochen, dass er jegliches gebührendes Verhalten vergaß und vorerst weiterfuhr, bevor er sich schließlich als Unfallverursacher meldete.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer Polizei

Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5288193

Polizeibericht Region Jena: Verkehrsinsel überfahren

Presseportal Blaulicht