Polizeibericht Region Freiburg: Rheinfelden: Auto angefahren – Polizei sucht Zeugen!

Freiburg (ots) –

Ihren grauen Mercedes parkte am Dienstag, 02.08.2022, gegen 09.20 Uhr, eine 44 Jahre alte Frau auf dem äußersten Parkplatz eines Wohlfahrtsverbandes in der Schusterstraße. Als sie gegen 11.30 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, war dieses am rechten Fahrzeugheck beschädigt. Der Sachschaden liegt zwischen 2000 und 3000 Euro und wurde vermutlich von einem größeren Kfz, etwa einen Liefer- oder Pritschenwagen, verursacht. Rote Lackabtragungen lassen zumindest auf eine teilweise rote Lackierung des Verursacherfahrzeuges schließen. Das Polizeirevier Rheinfelden (07623/74040) bittet Zeugen, die Hinweise zum Verursacher machen können, sich mit ihnen in Verbindung zu setzen.

md/ma

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5288279

Polizeibericht Region Freiburg: Rheinfelden: Auto angefahren – Polizei sucht Zeugen!

Presseportal Blaulicht