Polizeibericht Region Gotha: In den Stausee gefahren

Geratal (Ilm-Kreis) (ots) –

Heute Nacht, gegen 00.05 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall im Bereich des Lütschegrundes. Ein 18-jähriger Fahrer eines BMW fuhr von Richtung Frankenhain in Richtung Stausee. In einer dort befindlichen Rechtskurve kam der Fahrzeugführer mit seinem PKW nach links von der Fahrbahn ab, fuhr einen Hang hinunter und kam dann mit dem Fahrzeug im Stausee zum Liegen. Der 18 Jahre alte Mann und sein Beifahrer wurden dabei leicht verletzt und konnten sich selbstständig aus dem Fahrzeug retten. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von ungefähr 1,2 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Die Bergungsarbeiten am Stausee dauern derzeit noch an. (jd)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Gotha
Rückfragen an:

üringer

Telefon: 03621-781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5288818

Polizeibericht Region Gotha: In den Stausee gefahren

Presseportal Blaulicht