Polizeibericht Region Osnabrück: Osnabrück: Fußgängerin an der Johannisstraße angefahren – Fahrer flüchtet

Osnabrück (ots) –

Gegen 16.30 Uhr am Mittwoch wurde eine Fußgängerin in der Johannisstraße auf Höhe der Hausnummer 28, an der Durchfahrt zum dortigen Hinterhof angefahren.

Die Dame unterhielt sich auf dem Bürgersteig mit einer anderen Person, als sie plötzlich von einem schwarzen/dunkelblauen BMW touchiert wurde, der rückwärts auf sie zu fuhr. Sie machte daraufhin lautstark auf sich aufmerksam, sodass der Beifahrer ausstieg und sich kurz mit der 58-Jährigen unterhielt. Als diese erwähnte die zu informieren, fuhr der ca. 60 Jahre alte Fahrer mit graublonden welligen Haaren und rötlichen Wangen in Richtung Süsterstraße davon, ohne sich weiter um die Angelegenheit zu kümmern. Der BMW hatte vermutlich folgendes Kennzeichenfragment: OS-A ….Die Osnabrückerin wurde glücklicherweise nur leicht verletzt und suchte selbstständig eine Polizeiwache auf. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zu dem Verursacher geben können, melden sich bitte unter 0541/327-2515 beim Zentralen Verkehrsdienst.

Kontakt:

Newsroom: Polizeiinspektion Osnabrück
Rückfragen an:


Konstanze Heine
Telefon: +49 541 327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5289056

Polizeibericht Region Osnabrück: Osnabrück: Fußgängerin an der Johannisstraße angefahren – Fahrer flüchtet

Presseportal Blaulicht