Polizeibericht Region Offenburg: Kehl – Ingewahrsamnahme nach Streit

Kehl (ots) –

Die Hintergründe einer Streitigkeit am späten Mittwochnachmittag sind derzeit Gegenstand der Ermittlungen der Beamten des Polizeireviers Kehl. Alarmiert durch einen Zeugenanruf trafen die Polizeibeamten gegen 17 Uhr in der Bankstraße auf einen verbalen Disput zweier Männer. Da die Lage höchstwahrscheinlich zu eskalieren drohte und sich beide Personen aggressiv und aufbrausend verhielten, mussten die Beamten eingreifen. Einem erteilten Platzverweis kam jedoch nur der 20-jährige Streitkontrahent nach. In Folge mehrfacher unbeachteter Aufforderungen zur Befolgung des Platzverweises gegenüber dem weiteren Betroffenen und mehreren nachfolgenden Beleidigungen gegenüber den Polizeibeamten, wurde dem 43-Jährigen der Gewahrsam erklärt. Da er nicht mehr verkehrsfähig war und sich eine Alkoholüberprüfung mit einem Wert von fast vier Promille als positiv herausstellte, musste der Erwachsene den Rest des Abends in einer Gewahrsamseinrichtung verbringen. Ihn erwarten nun die rechtlichen Konsequenzen seines Handelns.

/xo

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Offenburg
Rückfragen an:


Telefon: 0781/21-1211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5289305

Polizeibericht Region Offenburg: Kehl – Ingewahrsamnahme nach Streit

Presseportal Blaulicht