Polizeibericht Region Jena: Nach Hilfeleistung verletzt

Jena (ots) –

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam es am Donnerstagabend gegen 20:30 Uhr auf dem Enver-Simsek-Platz in Jena. Ein 77-Jähriger fuhr mit seinem Kleinkraftrad in die Fußgängerzone, was einem 43-Jährigen derart missfiel, dass dieser den älteren Herrn von seinem Zweirad an die Wand eines Supermarktes stieß und anschließend auf ihn einschlug. Hierdurch wurde der Rentner leicht verletzt. Ein 21-Jähriger beobachtete das Szenario und schritt ein, um dem 77-Jährigen zu helfen. Allerdings wurde er von dem 43-jährigen Täter überwältigt, zu Boden gebracht und gegen den Kopf getreten. Auch der junge Mann wurde dadurch verletzt, sodass er medizinisch versorgt werden musste. Die entsprechenden Anzeigen wurden durch die eingesetzten Polizeibeamten aufgenommen.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer

Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5290396

Polizeibericht Region Jena: Nach Hilfeleistung verletzt

Presseportal Blaulicht