Polizeibericht Region Jena: Betäubungsmittel im Sperrmüll

Jena (ots) –

Das man beim Stöbern so manche verborgenen Schätze findet, ist allseits bekannt. Das man hierbei allerdings auch Betäubungsmittel ausfindig macht, war nicht zu erwarten. So erging es am Donnerstagnachmittag einem 26-Jährigen in der Berthold-Brecht-Straße in Jena. Der junge Mann durchstöberte den Sperrmüll, welcher auf der Straße abgestellt war. Hierbei fiel ihm ein kleines Tütchen mit kristalliner Substanz auf, welches sich in einem Papierkarton befand. Nachdem die hinzugerufen und das Tütchen sichergestellt wurde, bestätigte ein erster Vortest den Verdacht, dass es sich augenscheinlich um Methamphetamin handelt. Eine Anzeige und die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer Polizei

Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5290394

Polizeibericht Region Jena: Betäubungsmittel im Sperrmüll

Presseportal Blaulicht