Polizeibericht Region Freiburg: Rheinfelden – Lauter Knall reißt Bürger aus dem Schlaf – Zeugen gesucht

Freiburg (ots) –

In der Nacht zum Sonntag, den 07.08.2022 gegen 03:42 Uhr kam es an einer Bushaltestelle in der Müßmattstraße zu einer Explosion, wodurch die Anwohner aus dem Schlaf gerissen wurden.

Erste Ermittlungen ergaben, dass bislang unbekannte Personen unter Zuhilfenahme einer Spraydose die Explosion auslösten und hierdurch Sachschaden verursachten.

Zeugen werden gebeten sich beim Polizeirevier Rheinfelden zu melden.

Tel.: 07623-74040

Vo

DS / FLZ

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Telefon: 0761 / 882-0
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5291076

Polizeibericht Region Freiburg: Rheinfelden – Lauter Knall reißt Bürger aus dem Schlaf – Zeugen gesucht