Polizeibericht Region Osnabrück: Rieste: Unfall mit drei Fahrzeugen im Begegnungsverkehr – drei Personen schwer …

Rieste (ots) –

Am Sonntagabend befuhr ein 63-Jähriger mit seinem Peugeot die Maschortstraße in ortseinwärtige Richtung. Im Ausgang einer Linkskurve und Übergang der Hasebrücke geriet der Fahrer aus unbekannten Gründen in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem entgegenkommenden Skoda zusammen. Dieser wurde in dessen Folge mit dem Heck gegen das Brückengeländer gedrückt. Ein 26-jähriger Fahrer eines VWs, welcher hinter dem Skoda fuhr, konnte trotz sofort eingeleiteter Bremsung ein Auffahren auf den Skoda nicht verhindern. Bei Eintreffen der begann die Freiwilligen Feuerwehren aus Rieste und Bersenbrück mit den Bergungsmaßnahmen. Der 63-Jährige wurde patientenschonend aus seinem Wagen geborgen, die Insassen des Skodas mussten mit schwerem Gerät, ebenso patientenschonend, geborgen werden.

Durch die Kollision wurde der Unfallverursacher sowie die Insassen des Skoda, ein 42 Jahre alter Mann und eine 37-jährige Frau, schwer verletzt und in Krankenhäuser gefahren. Die vier Insassen des VW Golfs blieben unverletzt. Der Peugeot und Skoda erlitten einen Totalschaden, der Golf einen massiven Frontschaden. An der Brücke wurde ein Aluminiumelement beschädigt.

Während der Unfallaufnahme war die Maschortstraße voll gesperrt, Abschleppdienste kümmerten sich um Nachgang um die Fahrzeugbergung. Der Gesamtschaden wird auf 48.000 Euro geschätzt.

Kontakt:

Newsroom: Polizeiinspektion Osnabrück
Rückfragen an:


Konstanze Heine
Telefon: +49 541 327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5291495

Polizeibericht Region Osnabrück: Rieste: Unfall mit drei Fahrzeugen im Begegnungsverkehr – drei Personen schwer …

Presseportal Blaulicht