Polizeibericht Region Offenburg: Bietigheim – Körperliche Auseinandersetzung auf Volksfest

Bietigheim (ots) –

Nach einer wechselseitigen Auseinandersetzung zwischen einem Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes und einem Besucher eines Volksfestes am frühen Dienstagmorgen müssen beide Parteien nun mit Ermittlungsverfahren rechnen. Im Verlauf des Besuches musste der 23-jährige Besucher gegen 2 Uhr durch die Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes der Halle verwiesen werden. Im Zuge dessen kam es zu einer Rangelei. Hierbei wurden zwei Mitarbeiter durch den alkoholisierten 23-Jährigen leicht verletzt wurden. Ein Atemalkoholtest, welcher später durch Beamte des Polizeireviers Rastatt durchgeführt wurde, ergab einen Wert von rund 1,7 Promille. Weil auch der 23-Jährige von einem Mitarbeiter körperlich traktiert worden sein soll, wurden auch hierzu Ermittlungen eingeleitet.

Beide müssen nun mit Post der Ermittlungsbehörden rechnen.

/nk

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Offenburg
Rückfragen an:


Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5292930

Polizeibericht Region Offenburg: Bietigheim – Körperliche Auseinandersetzung auf Volksfest

Presseportal Blaulicht