Polizeibericht Region Freiburg: Freiburg-Altstadt: 11-Jähriger wurde Opfer eines versuchten Raubs – Zeugen gesucht

Freiburg (ots) –

Bereits am Donnerstagabend, 21.07.22, gegen 18 Uhr versuchten zwei bislang unbekannte Jugendliche in Freiburg im Bereich der Kaiser-Joseph-Straße / Schusterstraße einen 11-jährigen Jungen zu berauben.

Die beiden männlichen Täter im Alter zwischen 16 und 17 Jahren griffen den 11-Jährigen an, schlugen ihn und versuchten, ihm seinen Schulranzen samt den darin befindlichen Wertgegenständen zu entreißen. Als ein etwa 60-jähriger Mann dem Jungen zu Hilfe kam, flohen die beiden Täter in unbekannte Richtung.

Einer der beiden Jugendlichen kann wie folgt beschreiben werden: männlich, zwischen 16 und 17 Jahre alt, braunes kurzes Haar, ca. 180 cm groß, schwarze Basecap, kräftige Figur, nicht muskulös, arabisches Aussehen, sprach Deutsch mit arabischem Akzent.

Die Kriminalpolizei Freiburg (Tel. 0761/882-2880) hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Tathergang oder zur Täterschaft geben können.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Erik Kunz
Tel. 0761/882-1009
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5293205

Polizeibericht Region Freiburg: Freiburg-Altstadt: 11-Jähriger wurde Opfer eines versuchten Raubs – Zeugen gesucht

Presseportal Blaulicht