Polizeibericht Region Osnabrück: Bramsche: Unfall auf der Wittefelder Allee

Bramsche (ots) –

Eine 22-Jährge beabsichtigte am Mittwochmittag mit ihrem Peugeot von einem Grundstück nach rechts auf die Wittefelder Alle in Richtung Vördener Straße einzubiegen. Beim Einfahren in den fließenden Verkehr setzte im gleichen Moment ein entgegenkommender 41-Jähriger, der mit seinem KIA in Richtung Malgarten unterwegs war, zum Überholvorgang eines vorausfahrenden Pkw an. Infolgedessen kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, währenddessen der KIA noch das Heck des mittlerweile neben ihm fahrenden Ford Transits touchierte. Alle drei Unfallbeteiligten blieben nahezu unverletzt. Lediglich die Bramscherin erlitt durch den Sicherheitsgut leichte Verletzungen und wurde durch den Rettungsdienst behandelt. An allen drei Pkw entstand Sachschaden, dieser wird auf 14.200 Euro geschätzt. Der nicht mehr fahrbereite KIA wurde durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert. Die sicherte und sperrte die Unfallstelle mit einem Streifenwagen ab.

Kontakt:

Newsroom: Polizeiinspektion Osnabrück
Rückfragen an:


Konstanze Heine
Telefon: +49 541 327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5294461

Polizeibericht Region Osnabrück: Bramsche: Unfall auf der Wittefelder Allee

Presseportal Blaulicht